Loading...
Studio Pro Arte Logo

AKTUELLES

Studio Pro Arte Logo

Workshopwochenende am 21. und 22. Oktober 2017- mit Audition

Tanzkurse Studio Pro Arte Freiburg

Habt Ihr Lust auf ein intensives Tanzwochenende.

 

Am 21. und 22. Oktober 2017 findet unser erstes Workshopwochenende im Studio Pro Arte.

 

Hip Hop für Jugendliche zwischen 10-15Jahren bei Nana Hassler - Sa/So von 10-12Uhr

 

Modern für Anfänger für Jugendliche und Erwachsene bei Lola Villegas und Jonas Onny - Sa/So von 12-14Uhr

 

Contemporary Ballett für Mittlere- Fortgeschrittene Jugendliche und Erwachsene mit Anjuli Flamm​ - Sa/So von 15-17Uhr

 

Modern für Fortgeschrittene bei Jonas Onny und Lola Villegas für Jugendliche und Erwachsene - Sa/So von 17-19Uhr

 

Beitrag: 1.Kurs 30Euro, 2. Kurs 20Euro, 10%Rabatt für Studenten
Anmeldung unter: info@studioproarte.de

 

Tanzprojekt Studio Pro Arte Freiburg

NUA Schmetterlinge im Herbst am 6. und 7. Oktober 2017

NUA Schmetterlinge im Herbst

  Drei theatrale Tanzstücke von vier Künstlern.

Jeder der Künstler hat eine andere Laufbahn, doch gemeinsam teilen sie die Leidenschaft zum Tanz und ihre internationale Bühnenerfahrung.

Ihre Darstellung zeichnet sich aus durch Dynamik, physisches Risiko und einfühlsame Bewegungen.

 

“Safety Mantra” Lisa Klingelhöfer

“NUA” Cia Nadine Gerspacher

“The man that decided to catch a butterfly” VAYA (R. Martinez & T. Halford)

Beginn 20Uhr,Tickets: 15 E, ermäßigt 8 E

 

 

 

Das STUDIO

die tanzschule in freiburg

Über Uns

Company

 

Die Jugend-Pro-Arte-Company ist das tänzerische Herzstück in vielen Tanzprojekten. Die Tänzerinnen und Tänzer der Company erweitern in regelmäßigen und intensiven Proben ihre tänzerischen Fähigkeiten. Es werden komplexe und anspruchsvolle Choreografien gemeinsam erarbeitet, die regelmäßig auch aufgeführt werden. Die Jugend-Pro-Arte-Company kann als Vorstufe für professionelle Tanzausbildungen genutzt werden. Voraussetzung um in der Company zu tanzen, ist eine Empfehlung der Leitung und die Bereitschaft sich intensiv in die Company einzubringen.

 

Die Jugend-Pro-Arte-Company kann auch auf Anfrage gebucht werden. Bei Varietés, Festivals und Feiern tritt die Company mit ihrem vielseitigen Repertoire auf. Sprechen Sie uns an.

 

TRAINING: Chantal Kohlmeyer: 19:45-21:15 Uhr

Kurse

 

Studio Pro Arte wurde 2013 von Chantal Kohlmeyer gegründet. Der Tanz als Darstellende Kunst, der Vermittlung tänzerischer Fähigkeiten und die Freude am Tanz stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. In den Sparten Ballett, Modern, Hip Hop und kreativer Kindertanz vermittelt das internationale Dozententeam um Chantal Kohlmeyer die tänzerischen Grundlagen. Dabei steht immer der Mensch, der Spaß und die Kreativität im Mittelpunkt der Arbeit.

 

In unserem Tanzstudio in einer ehemaligen Werkstatthalle finden neben den regelmäßigen Tanzkursen auch die Proben für unsere großen Aufführungen statt. Zusammen mit unserem Verein Jugend Pro Arte e.V. führen wir jedes Jahr große Tanzstücke auf. Über 120 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene erarbeiten gemeinsam ein Tanzstück und bringen es in einer professionellen Aufführung auf die Bühne. So ist unser Studio eine ganz besondere Tanzschule in Freiburg für diverse Tanzkurse und Tanztheater Projekte.

 

 

 

 

 

Unser Studio befindet sich in Merzhausen direkt an der Grenze zu Freiburg und ist gut mit dem Fahrrad, den öffentlichen Verkehrsmitteln (Haltestelle Paula-Modersohn-Platz) und dem Auto zu erreichen.

 

In einer ehemaligen Werkstatthalle befindet sich auf unser 140 Quadratmeter großer Tanzsaal, der mit einem Tanzboden ausgestattet ist. Die gemütlichen Nebenräume laden ein zum Verweilen und um neue Projekte und Tanzstücke zu entwickeln.

 

Unser internationales Dozententeam um Chantal Kohlmeyer verfügt über langjährige Erfahrungen im Bühnentanz und in der Tanzausbildung. Neben der Arbeit bei Studio Pro Arte sind unsere Dozenten als Tänzer und Choreografen aktiv. Der persönliche Kontakt zu unseren Tänzerinnen und Tänzern steht im Mittelpunkt der tanzpädagogischen Arbeit und zeichnet Studio Pro Arte aus. Kleine Kursgrößen bei denen eine individuelle Förderung möglich ist, sind für uns selbstverständlich.

Dozenten

ist Tänzerin, Choreografin und Tanzpädagogin. Sie studierte in Wien bei Performdance u.a. bei Bruno Genty, Risa Steinberg, Joe Alegado und Armin Krain. Sie ist Inhaberin und Tanzlehrerin der Tanzschule „Studio Pro Arte“  und Mitbegründerin und Vorstand von Jugend Pro Arte e.V.

 

Chantal Kohlmeyer führt seit vielen Jahren Tanz- und Theaterprojekte mit Kindern und Jugendlichen durch. Sie tanzte in zahlreichen Produktionen und unterrichtet alle Altersklassen in Modern, Jazz und Ballett. Chantal Kohlmeyer coacht die Company von Jugend-Pro-Arte.

Chantal Kohlmeyer

Johann studierte an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Mannheim. 2006 hat er seinen  Meisterstudiengang beendet und in den Fächern klassisches Ballett, Modern, Improvisation/Choreographie, Pas de Deux, Jazz, Flamenco und Charaktertanz sein Studium erfolgreich abgeschlossen.

 

Neben zahlreichen Engagements in Tanz- und Musicalproduktionen tanzte Johann zuletzt am Staatstheater in Eisenach als festes Ensemblemitglied. Johann unterrichtet klassisches Ballett, HipHop und JazzDance.

Johann Hebert

Vera Oswald studierte Theaterwissenschaft (Abschluss M.A. 2008) an der Ludwig-Maximilians-Universität München und absolvierte eine Ausbildung zur ITP Tanzpädagogin am Deutschen Institut für Tanzpädagogik, Berlin.

 

Während des Studiums choreografierte sie gemeinsam mit Chantal Kohlmeyer das Musical „Fame“. Seit 2008 ist sie als fTanzpädagogin und Choreografin tätig.

 

Für Studio Pro Arte unterrichtet sie unter anderem Kindertanz und Modern Dance.

Vera Oswald

 

Emi stammt aus Yokohama, wo sie im Alter von 5 Jahren begann, Ballettunterricht zu nehmen. Ihre professionelle Tanzausbildung erhielt sie ab 2001 am Nationaltheater Tokio. Hier wurde sie in klassischem Ballett, zeitgenössischem Tanz, Flamenco und mehr ausgebildet, und ihre Graduiertenvorstellung bestritt sie mit einer Hauptrolle in "Paquita".

 

Emi studierte an der Central School of Ballet in London und war an zahlreichen renommierten Tanztheatern Mitglied des Ensembles und gefragte Solistin. Emi unterrichtet bei Studio Pro Arte Ballett für Erwachsene und ist trainiert auch die Company.

Emi Hebert

 

 

Jonas hat sich zunächst drei Jahre an der Freiburger Akademie für Tanz und Klassischem Ballett, Zeitgenössischem und Modernen Tanz und Jazz Dance ausbilden lassen, bevor er an der renommierten Folkwang Universität der Künste studierte. Jonas ist erfahrener Bühnentänzer und Tanzlehrer.

 

Er unterrichtet bei Studio Pro Arte Modern Dance und trainiert die Company.

Jonas Onny

 

 

Lola studierte auch an der Folkwang Universität der Künste in Essen und ist erfahrene Bühnentänzerin. Ihr Tanzstil zeichnet sich durch kraftvolle, energetische Tanztechniken und tolle Choreografien aus. Mit Ihrer temperamentvollen Ausstrahlung leitet Sie die Kindertanzkurse bei Studio Pro Arte

Lola Villegas Fragoso

Anfahrt

Tanzprojekt Studio Pro Arte

Projekte

Studio Pro Arte führt in enger Kooperation mit Jugend Pro Arte e.V. regelmäßig große Projekte durch, die in einer professionellen Bühnenproduktion münden. Dadurch erhalten alle Tänzerinnen und Tänzer die Möglichkeit Bühnenerfahrung zu sammeln. Die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen sollen sich in den Projekten künstlerisch entfalten und die Bedeutung der Kunst für ihre persönliche Entwicklung erfahren.

 

Seit 2008 arbeiten wir gemeinsam mit unseren Teilnehmern und Jugend Pro Arte e.V. in den Projekten der kulturellen Bildung und werden regelmäßig durch die Stadt Freiburg gefördert.

 

Klicken & mehr erfahren!

Kurse

Der Erwerb tanztechnischer Fähigkeiten steht hier im Vordergrund. In diesem Training geht es um Haltungs-, Kraft-, Gleichgewichts- und Dehnungsübungen. Es wird an der persönlichen Präsenz und am Raumgefühl gearbeitet, darüber hinaus werden Drehungs- und Sprungtechniken erlernt. All diese Qualitäten werden in den Tanzkombinationen (kleinere und größere Choreographien und Tanzstücke) angewendet, die den Abschluss der Stunde bilden.

Das Modern Training bildet eine hervorragende Grundlage und Ergänzung zu den angebotenen Tanz-Projekten, die sich mehr auf gestalterische, musikalische, choreographische und inhaltliche Qualitäten konzentrieren.

 

Vera Oswald, Donnerstag:

15:45-16:45 Uhr (ab 6 J.)

 

Jonas Onny, Donnerstag:

17:45-18:45 Uhr (Modern Basic)

18:45-19:45 Uhr (Modern 1)

 

Nana Hassler, Dienstag:

15:30-16:30 Uhr (Modern/Ballett ab 6 J.)

16:30-17:30 (ab 9 J.)

17:30-18:30 (Modern Basic Jugendliche)

 

Tina Halford: Dienstag: 18.30-19:45 Uhr (Modern 2)

Die Vermittlung  der klassischen Grundtechniken steht im Mittelpunkt der Ballettstunden. Klassische Positionen Abfolgen des Balletts werden nach modernen Konzepten mit Spaß und Freude gelehrt. Die bewusste Körperarbeit und das schmerzfreie Training zeichnen die Ballettkurse von Jugend-Pro-Arte aus.

Fortgeschrittene Schülerinnen und Schüler können den Spitzentanz in speziellen Kursen erlernen. Für alle Altersklassen gibt es individuelle Ballettkonzepte und eigene Kurse.

 

Johann Hebert, Mittwoch:

17:30-18:30 Uhr (Ballett Basic Jugendliche)

 

Vera Oswald:

Montag: 16:00-17:00 Uhr (ab 6 J.)

Donnerstag: 16:45-17:45 Uhr (ab 6 J.)

 

Nana Hassler, Dienstag:

15.30-16.30 Uhr (Modern/Ballett ab 6 J.)

 

Anjuli Flamm, Dienstag:

19:45-21.15 Uhr (Ballett 1+2)

Ausgehend vom natürlichen Bewegungsdrang gehen die Kinder mit uns auf Entdeckungsreise in die Welt des Tanzes. Märchen und Geschichten bilden die kreative Grundlage für die Tanzstunden der Kinder. Durch rhythmische und räumliche Spiele fließt die klassische und moderne Grundlagentechnik sanft in die Tanzstunden ein. So wird die Ausdrucksfähigkeit und Phantasie der Kinder gefördert.

 

Vera Oswald:

Montag: 15:15-16:00 Uhr (ab 3 J.)

Dienstag: 14:45-15:30 Uhr (ab 4 J.)

Donnerstag: 15:00-15:45 Uhr (ab 4 J.)

 

Beim Hip Hop trifft coole Musik auf eine kraftvolle Choreographie. Die Kinder und Jugendlichen lernen moderne Tanztechniken und Akrobatikeinlagen aus Break- und Streetdance und Hip Hop.  Der Spaß und die gemeinsam entwickelte Choreographie stehen im Vordergrund der coolen HipHop-Tanzstunden bei Jugend-Pro-Arte.

Die Kurse in HipHop sind für Mädchen und Jungen getrennt, so dass auf die individuellen Bedürfnisse besser eingegangen werden kann.

 

Johann Hebert, Mittwoch:

15:30-16:30 Uhr (Hip Hop Basic ab 7 J.)

16:30-17:30 Uhr (Hip Hop Boys ab 9 J.)

 

Lisa Cicinsky, Montag:

17:00-18:00 Uhr (Hip Hop Girls ab 7 J.)

18:00-19:00 Uhr (Jugendliche)

HIP HOP

 

Die Jazz Dance Stunden bei Studio-Pro-Arte dienen der Übung von schnellen und genauen Körperbewegungen. Hier werden insbesondere Sprünge, Drehungen und Kraft der Tänzerinnen und Tänzer gefördert. Desweiteren lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Bühnenpräsenz zu verbessern.

 

Johann Hebert, Mittwoch:

18:30-19:30 Uhr (Jazz Basic+1 Jugendliche)

19:30-20:45 Uhr (Modern/Jazz Erwachsene)

JAZZ DANCE

Auch Erwachsene sollen die Möglichkeit bekommen sich tänzerisch bei Studio-Pro-Arte weiterzubilden und wöchentlich ihrer körperlichen Fitness und dem seelischen Wohlbefinden etwas Gutes zu tun. Johann Hebert, ehemaliger Profitänzer, wird auf einfühlsame Art die Moderne und Klassische Grundlagentechnik vermitteln. Im Vordergrund stehen der Erwerb bzw. die Erweiterung solider Technik, Körperbewusstseins- und Haltungsarbeit, Muskelaufbau, Entspannungs- und Dehnungsübungen und vor allem schwungvolle und künstlerische ansprechende Choreografiearbeit.

 

Julia Gallas: Montag: 20:30-21.45 Uhr (Modern Basic+1, Erw.)

 

Johann Hebert: Mittwoch: 19:30-20:45 Uhr (Modern/Jazz Erw.)

 

Modern für Erwachsene

Kindertanzen

Klick zum Download auf den Stundenplan

MODERN

BALLETT

Tanzstudio Studio Pro Arte Freiburg Logo
Company Studio Pro Arte Freiburg

MEDIA

Company Studio Pro Arte Freiburg
Studio Pro Arte Freiburg Logo

 

 

 

Einstieg und Schnupperstunde jederzeit möglich!

 

Die aktuellen Preise für unsere Kurse finden Sie im Anmeldeformular.

Bitte hier klicken!

Stundenplan

Julia Galas erhielt ihre Tanzausbildung in Rotterdam und Berlin. Seit Ihrem Abschluß 2005 arbeitete sie mit unterschiedlichen KünstlerInnen, meist Spartenübergreifend, zusammen. Sie entwickelte ausserdem Duette und Soli, die in Berlin, Leipzig und Freiburg aufgeführt wurden. Ein Hauptinteresse ihrer Künstlerischen Arbeit ist das menschliche Scheitern in seinen unterschiedlichen Formen. In ihrem Unterricht vermittelt sie mit Freude ihr bildhaftes Verständnis von Bewegung.

JULIA GALLAS

Dieser Kurs richtetet sich an alle, die sich mit der Yogapraxis vertraut machen oder diese vertiefen möchten und bietet eine ideale Ergänzung zum Tanztraining aller Stilrichtungen. Durch kräftigende und dehnende Körperhaltungen (Asanas) wird körperliche Fitness sowie Elastizität erlangt. Bewusste Entspannung schult die Wahrnehmung für den eigenen Körper. Durch Atemübungen (Pranayama) kann der Geist zur Ruhe kommen. Ziel ist es, jede Bewegung ganz bewusst mit der Atmung zu verbinden. Dadurch werden die jeweiligen Wirkungsweisen vertieft und es kann sich ein organischer Bewegungsfluss entwickeln.

 

Julia Gallas: Montag: 19:15-20:30 Uhr (Erw.)

 

Yoga

Nana hat sich ein Leben ohne Tanz nie vorstellen können!

 

Nachdem sie nun an der Freiburger Akademie für Tanz ihre Ausbildung absolviert hat, freuen wir uns darauf sie in unserem Team begrüßen zu dürfen. Die kraftvolle und quirlige Tänzerin ist staatlich anerkannte Hip-Hop Pädagogin und verstärkt unser Team in den Kursen Kindertanz, Modern und Ballett.

Nana Hassler

Seit dem fünften Lebensjahr erhielt Anjuli ihre klassische Ballettausbildung von der renommierten Profitänzerin Susan Carter-Schwantes. Gefördert mit einem Stipendium schloss sie nach dem Abitur ihr Bachelor Studium zur professionellen Bühnentänzerin in London an der Tanz-Universität The London Studio Centre ab. Während sie in London lebte und tanzte, war sie unter anderem in Choreografien von Henri Oguike und Ben Duke auf der Bühne zu sehen. Außerdem absolvierte Anjuli das Professional Dancer´s Teaching Diploma bei der Royal Academy of Dance London und ist als registrierte Lehrerin verzeichnet.

 

Vermittlung einer gesunden Tanztechnik, sowie Freude an der Bewegung sind Schwerpunkte ihres Unterrichts. Anjuli entwarf und leitete Schulproduktionen und wirkte choreografisch bei diversen Tanzprojekten mit.

Anjuli Flamm

Lisa Ciecinski

Tina Halford

Anmeldeformular herunterladen

Lisa hat ihre tänzerische Karriere im lateinamerikanischen Tanz begonnen. Ihr Interesse an den unterschiedlichen Tanzstilen brachte sie schließlich zum Hip Hop. Im Frühjahr 2017 schloss Lisa ihre tänzerische Ausbildung zur Hip-Hop-Pädagogin an der Freiburger Akademie für Tanz ab. Selbst ist sie seit September 2016 Mitglied einer Hip Hop Company, mit der sie regelmäßig an namenhaften Wettbewerben, unter anderem auch an Weltmeisterschaften, teilnimmt.

Tina Halford absolvierte ihr Tanzstudium an der Universität Amsterdamse Homeschool voor de Kunsten (Niederlande) im Modern Theatre Dance. Sie arbeitete als Tänzerin und Performerin mit verschiedenen namhaften Choreografen und Companien wie. Seit vier Jahren engagiert sich Tina in Kulturprojekten in Mittelamerika und schafft eine Verbindung zwischen Europa und Lateinamerika. In dieser Zeit gewann sie den ersten Preis für ihre eigene Schöpfung "Common Ground" im Festival SoloDos en Danza in Costa Rica im Jahr 2015, mit einer internationalen Tour. Sie ist Mitbegründerin des Projektes VAYA Art of Human Movement zusammen mit Raul Martinez, mit dem sie das Stück "Los veo desde aquí" für die National Dance Company von El Salvador unter anderen Projekten erschaffen haben.

Raul Martinez

Raul Martinez absolvierte sein Studium an dem Taller Nacional de Danza - Konservatorium El Barco in Costa Rica im Jahr 2001. Er arbeitete in vielen Projekten als Tänzer und Choreograph (Nationale Company des Tanzes in Costa Rica, Nationale Company von El Salvador, ADN Dialekt in der Schweiz, Núcleo Viladanca in Brasilien ua). Er wurde mit zahlreichen Preisen wie dem Preis “Bester Tänzer des Jahres"in Costa Rica vom Staat ausgezeichnet. Raul wurde in zahlreichen Institutionen und Festivals als Gastlehrer eingeladen, wie in Deltebre Danza, Corpo (a) Tera, dem Konservatorium des Tanzes in Burgos in Spanien, Universität von Veracuz in Mexiko und der Universität von Costa Rica.

Das Profitraining richtet sich speziell an Fortgeschrittene und Profitänzer/innen.

 

Mit wechselnden Dozenten aus aller Welt möchten wir ein bezahlbares und abwechslungsreiches Training in den Bereichen ModernDance, ContemporaryDance und Ballett anbieten. Technik auf hohem Niveau, freie, künstlerische Arbeit, Improvisation und Choreographie sind wichtige Bestandteile des Trainings. Eingeladen zu unserem Training für Ambitionierte sind Tänzer, die Lust auf neue Herausforderungen haben, Impulse für ihre eigene Arbeit brauchen und ein experimentierfreudiges Training in ungezwungener Atmosphäre suchen.

 

Der Beitrag soll erschwinglich sein und beträgt 10€ pro Teilnahme.

 

Termine 2017:

 

Tina Halford und Raul Martinez: 22.09., 29.09., 06.10.

 

Jonas Onny/ Lola Villegas Fragoso: 13.10., 20.10., 27.10.

PROFITRAININg

Kontakt

Studio Pro Arte Freiburg Logo

Wenn Sie Fragen zu unserem Angebot haben oder einfach Informationen zu unserem Tanzstudio wünschen,

freuen wir uns über eine Nachricht!

 

Ihr Team von Studio Pro Arte!

STUDIO PRO ARTE

Chantal Kohlmeyer

Phone:

 +49 (0)7633 933 44 97

Möhlinstraße 3

79283 Bollschweil

Submitting Form...

The server encountered an error.

Form received.

IMPRESSUM